Gebührenbeispiele

1. Beispiel: Einkommensteuererklärung
mit positiven Einkünften von € 40.000 mit zwei vermieteten Immobilien (Einnahmen € 25.000 und € 12.000) sowie Einnahmen aus Kapitalvermögen (z.  B. Sparzinsen, Bausparzinsen, Dividenden, Einnahmen aus festverzinslichen Wertpapieren) in Höhe von € 10.000.
Erstellung der Einkommensteuererklärung:
(Gebühr nach § 24 Abs. 1 Nr. 1 StBVV)
Gegenstandswert € 40.000,00 2/10-Gebühr Tabelle A € 189,40
Ermittlung der Vermietungseinkünfte:
(Gebühr nach § 27 Abs. 1 StBVV)
1. Objekt:
Gegenstandswert
€ 25.000,00 4/20-Gebühr Tabelle A € 144,00
2. Objekt:
Gegenstandswert
€ 12.000,00 4/20-Gebühr Tabelle A € 110,40
Ermittlung der Kapitaleinkünfte:
(Gebühr nach § 27 Abs. 1 StBVV)
Gegenstandswert € 10.000,00 2/20-Gebühr Tabelle A € 51,00
Gesamtgebühren € 494,80
2. Beispiel: Jahresabschluss
a) Erstellung Gewinnermittlung Gewerbebetrieb (Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit Anlageverzeichnis) bei einem Jahresumsatz von € 150.000
(Gebühr nach § 25 Abs. 1 StBVV)
Gegenstandswert € 150.000,00 10/10-Gebühr Tabelle B € 396,00
b) Bei Bilanzierenden: Erstellung Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung mit Anlagenverzeichnis, Jahresumsatz € 300.000, Bilanzsumme € 100.000
(Gebühr nach § 35 Abs. 1 StBVV)
Gegenstandswert € 200.000,00 20/10-Gebühr Tabelle B € 924,00
3. Beispiel: Buchführung
Monatliches Kontieren und Erfassen der laufenden Geschäftsvorfälle, Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldungen einschl. elektronischer Übermittlung an die Finanzbehörden, Erstellung monatlicher Betriebswirtschaftlicher Auswertungen mit Summen- und Saldenlisten, sowie Archivierung der Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei einem Jahresumsatz von a) € 100.000 b) € 500.000 c) € 1.000.000
(Gebühr nach § 33 Abs. 1 StBVV)
a) Gegenstandswert € 100.000,00 5/10-Gebühr Tabelle C € 79,00
b) Gegenstandswert € 500.000,00 5/10-Gebühr Tabelle C € 215,50
c) Gegenstandswert € 1.000.000,00 5/10-Gebühr Tabelle C € 365,50
4. Beispiel: Lohnbuchführung
Lohnbuchführung einschließlich der Führung der Lohnkonten, sowie Anfertigung der Gehaltsabrechnungen und Erstellung der monatlichen Lohnsteueranmeldungen
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 6,00 (ab 50 Arbeitnehmern)
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 8,00 (ab 30 Arbeitnehmern)
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 10,00 (ab 20 Arbeitnehmern)
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 12,00 (ab 10 Arbeitnehmern)
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 15,00 (bei 5 bis 9 Arbeitnehmern)
Gebührensatz pro Gehaltsabrechnung: € 18,00 (bei 1 bis 4 Arbeitnehmern)

Außerdem berechnen wir folgende zusätzliche Leistungen, sofern diese anfallen:
Für die erstmalige Einrichtung von Lohnkonten und Aufnahme der Stammdaten je Arbeitnehmer € 10,50
Für die Erstellung von Lohnfortzahlungsanträgen die Zeitgebühr (i.d.R. 0,25 h x € 78,00) € 19,50
Für die Erstellung von Jahresmeldungen mit Ausdruck und elektronischer Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungen die Zeitgebühr (i.d.R. 0,5 h x € 78,00) € 39,00
Für die unterjährige Abmeldung/das Ausscheiden von Arbeitnehmern mit Ausdruck und elektronischer Übermittlung der Lohnsteuerbescheinigungen die Zeitgebühr (i.d.R. 0,5 h x € 78,00) € 39,00
Für die Erstellung der Beitragsnachweisungen je Krankenkasse einschließlich elektronischer Übermittlung die Zeitgebühr von € 19,50 (0,25 h x € 78,00) je Krankenkasse € 19,50
Für die Erstellung der Berufsgenossenschaftsmeldung die Zeitgebühr (i.d.R. 0,5 h x € 78,00) € 39,00


Alle Gebühren verstehen sich zzgl. gesetzlicher Auslagenpauschale für Post- und Telekommunikations-Dienstleistungen nach § 16 StBVV (maximal EUR 20,-), sowie zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (derzeit 19 %)